Das sind wir

Anni und Bernhard Schriever

Nach langer, schwerer Krankheit ist mein geliebter Mann Bernhard am 14.03.2016 für immer eingeschlafen. Wir wussten, dass er krank war, jedoch hatten wir gedacht, wir hätten noch Zeit ...

Ich danke ihm für all die schönen Jahre an seiner Seite. Die Zucht werde ich in seinem Sinne weiterführen. Er liebte die Dackel und die Jagd.

 

     Für die vielen Beileidsbekundungen, lieben und tröstenden Worte

möchte ich mich herzlich bei Allen bedanken !

Anni Schriever

 

Unser Zuhause

Im Jahre 1980 kauften wir uns ein Einfamilienhaus in der Nordheide. Das Grundstück war reichlich groß, so daß wir ausreichend zu tun hatten. Da ich zu dem Zeitpunkt noch berufstätig war, entfiel der größte Teil der Arbeit, und das war nicht gerade wenig,

auf meine Frau.

 

 

Unser Hab und Gut aus der Vogelperspektive
Straßenansicht 2015
Unser Garten mit genügend Auslauf für die Teckel
Gartenidylle
Gartenidylle
Gartenidylle

 

Mein Zuhause bedeutet mir sehr viel. Ich habe es nach meinen Wünschen und Vorstellungen gestaltet. Es ist einfach schön eine Möglichkeit zu haben, dem stressigen Arbeitsalltag entfliehen und eine Atempause einlegen zu können.

 

Doch neben einer Oase der Ruhe ist mein Zuhause auch ein Ort für geselliges Zusammensein. Familienfeiern oder Spieleabende mit guten Freunden sind keine Seltenheit.

 

Lernt meine Aktivitäten rund um mein Zuhause doch auf den folgenden Seite etwas besser kennen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anni Schriever/Lena Wolgast
- Aktualisiert 19.01.2017 -